Lange Nacht der Wissenschaften 2018 in Berlin und Potsdam

Herzmodell (c)Thomas-Oberlaender-HELIOS-Kliniken
15 %

Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg

Am 9. Juni 2018 ab 17 Uhr ist es wieder so weit: Das Angebot aus rund 70 Wissenschaftseinrichtungen ermöglicht einen Einblick in Wissenschaft und Forschung. In der Wissenschaftsnacht öffnen auch viele Orte ihre Türen, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Mit dabei sind wieder bekannte Lange-Nacht-Größen wie der Campus Adlershof, die Beuth Hochschule und die Freie Universität Berlin, aber es gibt auch neuere Gesichter wie das Futurium und die Schwarz Gruppe. Besucher jeden Alters können aus etwa 2.000 Workshops und Mitmachaktionen, Experimenten und Vorträgen, Ausstellungen und Demonstrationen ihr Lange-Nacht-Programm zusammenstellen. Auf der Website lassen sich persönliche Highlights nach Schlagworten oder Veranstaltungsformaten herausfiltern.

Ganz neu im Programm ist „Science on Bikes“: Vorbei an historischen Orten der Wissenschaft, preisgekrönter Architektur und Forschungsstätten von Weltrang – mit geführten Fahrradtouren geht es auf eine einstündige Erkundungsfahrt durch Berlins Wissenschaft. Voraussetzung ist ein Lange-Nacht-Ticket und eine Anmeldung über die Website. Alle Tickets gelten auch als Fahrschein für An- und Heimfahrt im Tarifbereich BerlinABC.

Das vollständige Programm und weitere Informationen gibt es unter: www.lndw18.de

IHR VORTEIL
15 % Rabatt
auf Vollpreiskarten

Karten erhältlich in Ihrer MAZ Ticketeria, telefonisch
unter 0331 284 0 284 oder auf www.ticketeria.de

 

Bonus 15 % Karten mit AboPlus-Rabatt nur in Ihrer MAZ Ticketeria, telefonisch unter 0331 284 0 284 oder auf www.ticketeria.de

Lange Nacht der Wissenschaften 2018 in Berlin und Potsdam

0.0 0 Reviews
Lange Nacht der Wissenschaften 2018 in Berlin und Potsdam